Die perfekte Party mit dem Hot Dog Maker

Die perfekte Party mit dem Hot Dog Maker

Als Kinder lieben wir Hot Dogs und meist ändert sich daran niemals etwas. Wieso also nicht zum Hot Dog Maker greifen und jede x-beliebige Party mit dem wohl beliebtesten Snack der Welt aufpeppen? Du fragst dich, was ein Hot Dog Maker ist und wieso du unbedingt einen besitzen solltest? Wir verraten es dir!

Hot Dogs als perfekter Partysnack

Hot Dogs sind unbestritten der wohl beliebteste Partysnack überhaupt. Kaum ein Gericht ist einfacher zuzubereiten, leichter zu variieren und so unschlagbar in der Resonanz, die es bei den Gästen auslöst. Vermutlich schlägt auch dein Herz schneller, wenn du auf dem Snacktisch einen großen Teller mit Hot Dogs siehst.

Der größte Vorteil am kleinen Würstchen im Brot ist die universelle Einsetzbarkeit: Ob als Essensidee für den nächsten Kindergeburtstag, auf der Betriebsfeier oder beim Gartenfest – der Hot Dog kommt einfach immer gut an.

Hot Dog Party mit dem Hot Dog Maker

Der größte Nachteil besteht darin, dass die Würstchen unglaublich schnell kalt werden. Und ein kalter Hot Dog ist zwar besser als gar keiner aber schlechter als ein warmer. Am besten sind also entweder im Handumdrehen frisch zubereitete oder bestens warmgehaltene Hot Dogs. Genau hier kommt nun der Hot Dog Maker ins Spiel – er kann beides.

Hot Dog Maker Würstchenwärmer für 8 Würstchen Hotdog Maschine (Wärmebehälter,...*
  • Auf diese Maschine hat der HotDog-Liebhaber gewartet! Die Hot-Dog Maschine besitzt einen...
  • Ebenfalls vorhanden sind zwei vertikale Edelstahlspitzen auf denen zwei Brötchen erwärmt...
  • Die Zubereitungszeit für zwei HotDogs beträgt damit acht Minuten. Im transparenten Behälter...
Royal Catering Hot Dog Steamer RCHW 2000 Würstchenwärmer für bis 200 Würstchen 50...*
  • hohe Kapazität für bis zu 50 Brötchen und 200 Würstchen
  • leistungsstarkes Heizelement mit 2.000 Watt
  • hochwertige und robuste Edelstahlkonstruktion

Wie funktioniert ein Hot Dog Maker?

Ein Hot Dog Maker ist glücklicherweise nicht nur ein umwerfend sinnvolles, sondern auch ein unglaublich simples Gerät. Über seine Funktionsweise müssen wir daher nicht allzu viele Worte verlieren. Der klassische Hot Dog Maker verfügt über einen großen Behälter, in dem die Würstchen zubereitet und anschließend warmgehalten werden. Daneben finden sich meist zwei Spießtoaster, mit denen auf ganz unkomplizierte Weise Brötchen erwärmt werden können.

Letztlich muss nicht wesentlich mehr getan werden, als das Gerät ans Stromnetz anzuschließen, Würstchen und Brötchen auf ihre Plätze zu setzen und den Hot Dog Maker einzuschalten. Klingt ziemlich einfach? Ist es auch.

Hot-Dog-Buffet mit dem Hot Dog Maker

Mit einem Hot Dog Maker in der Hinterhand lässt sich übrigens etwas ganz Besonderes umsetzen: Ein Hot-Dog-Buffet. Mit einem Hot-Dog-Buffet wirst du deinen Gästen vermutlich für immer in Erinnerung bleiben.

Die Idee dahinter ist indes ganz einfach. Zahlreiche Zutaten werden auf Tellern oder in Schüsseln auf einen Tisch gestellt und jeder Gast kann sich seinen Hot Dog ganz nach Belieben selbst zusammenstellen. So kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Dank des Hot Dog Makers kannst du bei besonders großem Andrang in kürzester Zeit für ausreichend Nachschub sorgen.

Mit dem Buffet lassen sich dann ganz klassische Kreationen, wie das Würstchen mit Ketchup, Senf und Röstzwiebeln, aber auch Ausgefalleneres – etwa ein Würstchen mit Rotkohl, Guacamole und Kidneybohnen umsetzen. Und das alles ohne Mehraufwand für dich als Gastgeber. Für die Vegetarier unter deinen Gästen gibt es heute übrigens auch vegetarische Würstchen, die geschmacklich vollends überzeugen können.

Platzierst du deinen Hot Dog Maker – oder deine Hot Dog Maker, falls du besonders schnell für Nachschub sorgen oder auch Vegetarier bedienen willst – auf dem Buffettisch, sind sie außerdem ein toller Hingucker.